Berufskollegs

Chemisch-technische Assistenten
» Infos» Aufnahmeantrag» Flyer
Ausbildungsdauer: 2 Jahre (Vollzeitunterricht)

Qualifikationsbeschreibung
Chemisch-technische Assistenten unterstützen Chemiker bei ihren vielfältigen Aufgaben. Sie führen analytische und präparative Arbeiten aus, wobei sie die geeigneten technischen Hilfsmittel selbst bestimmen. Sie beherrschen chemische und chemisch-physikalische Untersuchungsmethoden. Ihr Tätigkeitsfeld finden sie in den Forschungs-, Entwicklungs- und Betriebslaboratorien der chemischen Industrie, in den Laboratorien der Universitäten und Technischen Universitäten, der öffentlichen Hand bzw. Stiftungen sowie in kommunalen und staatlichen Untersuchungsämtern. Sie arbeiten ebenfalls in zahlreichen Betrieben der nichtchemischen Industrie - von der Nahrungs- und Genussmittelindustrie bis zu den Hüttenwerken und dem Bergbau sowie im Bereich des Umweltschutzes.

Voraussetzungen
1.
Voraussetzung für die Aufnahme ist die Fachschulreife oder der Realschulabschluss oder das Versetzungszeugnis in die Klasse 11 eines Gymnasiums oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes.
2.
Von ausländischen Bewerbern, die das geforderte Zeugnis nicht an einer deutschen Schule erworben haben, sind ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nachzuweisen.

Unterrichtsfächer / Lernbereiche

Pflichtfächer
















Wahlfächer
(Zusatzunterricht zum Erwerb der Fachhochschulreife)

Allgemeiner Bereich
Religionslehre
Deutsch I
Englisch I
Wirtschafts- und Sozialkunde
Fachtheoretischer Bereich Mathematik I
Physik
Physikalische Chemie
allgem. und anorganische Chemie
Organische Chemie
Analytische Chemie Computertechnik
Fachpraktischer Bereich
Physikalisches und physikalisch-chemisches Praktikum
Qualitative und quantitative Analyse
Präparatives Praktikum
Technische Untersuchungen
Projektarbeit
Deutsch II
Englisch II
Mathematik II
Aktuelles und News
VABO im Technomuseum
Fa. Mateco bietet unseren Malerschülern der Berufsschule kostenlosen Praxisunterricht
Schüler der HLS II übergeben die Patenschaft für Mahnmal
Schreinertest 2017
Pytha
Laborsanierung
Neue Lehrerschließfächer
Neue Toiletten
Neuer Besprechungsraum
Exkursion zum Philosophenweg
Besuch Krankenhausapotheke im Uniklinikum Mannheim
Straßenbahnwerbung der HLS II
Eignungstest als Werbemaßnahme für den Schreinerberuf an der HLS II (MM, 07.03.16)
Biolaborant-Azubi der HLS II im Mannheimer Morgen
SPD fordert Investitionen in Schulen
IHK fordert Investitionen
Foto der Heinrich-Lanz-Schulen kurz nach der Bauphase
HLS II übernimmt Patenschaft für Mahnmal - MM 20.11.2015
Laborsanierung rückt in greifbare Nähe
Jetzt der Dritte Defibrillator an der HLS II
Roche spendet Laborgeräte an Berufsschule / Juli 2015
Heinrich-Lanz-Schule II setzt erneut Zeichen der Toleranz zum CSD 2015
01.08.15: Herausragendes Gesellenstück erhält Schreinerinnungpreis
Stoberpreis 2015 für Absolventinnen der Heinrich-Lanz-Schule II
Bericht Mannheimer Morgen: Werbung für das Schreinerhandwerk am 17.07.2015, S. 20
Präsentationsplan der Technikerarbeiten 2015
Bericht im Mannheimer Morgen am 16.05.2015: "Neue Maschinen im Einsatz"
Bericht: Berufliche Schulen führend bei der Vergabe von Studienberechtigungen - 05/2015
Ein Tag in der BASF mit der Klasse C3PK
Newsletter der HLS II 01/2015
Übergabe eines gespendeten Photometers durch die Fa. Roche Diagnostics
Heinrich-Lanz-Schule I und II auf der Ausbildungsmesse "Jobs for Future"
Bericht in der Mitarbeiterzeitung der Roche Diagnostics: Roche regt Reformen an
Individualisiertes Lernen im Lernfeld - Berufsfeld Farbe
Gemeinsam Ausbildung gestalten (GAG) -
GAG-Workshop am 21.10.2014 bei Roche Diagnostics Mannheim
Landtagsabgeordneter
Dr. Fulst-Blei würdigt Beflaggungsaktion der
HLS II am CSD 2014
Heinrich-Lanz-Schule II setzt Zeichen der Toleranz zum CSD 2014